Willkommen auf der Website der Gemeinde Flums



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Flums
  • Druck Version
  • PDF

Volksabstimmung vom 10. Juni 2018

Kreis Sarganserland

Volksabstimmung vom 10. Juni 2018

Am Sonntag, 10. Juni 2018, und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an den Vortagen, gelangen folgende Vorlagen zur Abstimmung:

A. Eidgenössische Volksabstimmung

 
  1. Volksinitiative vom 1. Dezember 2015 «Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)»
  2. Bundesgesetz vom 29. September 2017 über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS)
 

B. Kantonale Volksabstimmung

 
  1. Kantonsratsbeschluss über eine Einmaleinlage in die St. Galler Pensionskasse
  2. VI. Nachtrag zum Gesetz über die Universität St. Gallen (Joint Medical Master in St. Gallen)
 

C. Kommunale Abstimmungen


Gemeinde Flums

Gutachten und Antrag des Gemeinderates über Umbau und Sanierung des Oberstufenschulhauses (Mitteltrakt)

Gemeinde Mels

2. Wahlgang für Ersatzwahl eines Mitglieds der Geschäftsprüfungskommission der Politischen Gemeinde Mels


Gemeinde Walenstadt

Ausgliederung des Alters- und Pflegeheims Riva in die gemeinnützige Aktiengesellschaft RivaCare AG


Die Urnenöffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Abstimmungsmaterial. Jede/r Stimmberechtigte kann die Stimme brieflich abgeben. Briefliche Stimmen dürfen nach Erhalt des Abstimmungsmaterials abgegeben werden. Sie müssen spätestens am Abstimmungssonntag bis zur Schliessung der Urne bei der Gemeinde eintreffen.

Stimmberechtigt sind Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr erreicht haben, in der Gemeinde wohnen und nicht von der Stimmfähigkeit ausgeschlossen sind (Art. 369 ZGB).

Fehlende Stimmausweise können bis Freitag, 8. Juni 2018, während den ordentlichen Bürozeiten beim zuständigen Stimmregisterführer der Gemeinde bezogen werden.

 

Die Gemeinderatskanzleien



Datum der Neuigkeit 8. Mai 2018